10 unglaubliche Fitness Mythen

Dieser Artikel soll dir 10 weit verbreitete Fitness Mythen in lustiger Form rüber bringen - mal sehen, ob es klappt!

Egal ob lustig oder nicht - du wirst wichtiges dazu lernen, versprochen!​

Auf geht's :)​

1. Paleo ist die einzig wahre Diät

"Vor 183272 Jahren haben die Leute schon so gelebt, es ist die einzig richtige Ernährungsweise für uns"

Paleo: Viel Eiweiß (Fleisch etc.) & Gemüse - ​wenig Kohlenhydrate.

Vorab, es gibt keine einzige Ernährungsweise, die perfekt ist. Es ist immer abhängig von der Person individuell - Ziele, Bedürfnisse etc.

Es stimmt, vieles was Menschen vor einigen Jahren (183272) getan haben, wäre heute sehr angemessen - mehr Bewegung zum Beispiel.

Jedoch ist einiges auch schon lange überholt - wie die Ernährungsweise, wobei viel Gemüse natürlich immer noch sehr wichtig und hilfreich ist.

Also, Paleo ist nicht die einzig wahre oder perfekte Ernährungsweise.​ Was ist dir wichtig? Welches körperliche Ziel hast du? Darauf basierend solltest du dir Informationen ran holen und umsetzen.

2. Training? Haupt​sächlich für mein Sixpack

Hey, jeder hat das mal geglaubt (oder glaubt es noch).

Achtung: SIT UPS VERBRENNEN NICHT DEIN KÖRPERFETT

Sorry, ich wollte nicht schreien. Du verstehst den Punkt!

Warum aber? Nun, um Körperfett zu verlieren ist ein stetiges Kaloriendefizit notwendig = Weniger Kalorien essen als du verbrauchst.

Was Sit-ups und alle weiteren Bauchübungen tun =deine Bauchmuskulatur stärken - hilft dir das direkt in ein Kaloriendefizit zu kommen? Nope, es seiden du machst es 5 Stunden am Tag (selbst dann kannst du noch zu viele Kalorien essen).

Falls du mal schaust wie viele Videos es im Internet zu Übungen die dein Bauch fett verbrennen gibt - eine Menge.

Bauchübungen als Fettverlust Trick darzustellen lässt sich schlicht weg sehr gut vermarkten, das ist der Hauptgrund dafür, warum du so viele Videos davon im Internet findest.

3. ​Kalorien sind unwichtig, solange du gesund isst

"Ich esse gesund, warum sollte ich auf meine Kalorien achten"

Weil Bio Produkte immer noch Kalorien haben. Alles hat Kalorien, auch eine Paprika. Also ist die Aussage "ich esse ja gesund" etwas irreführend, denn wenn das Ziel Fettverlust ist, sollten die Kalorien immer - IMMER - berücksichtigt und kontrolliert werden.

Die Chance in ein Kaloriendefizit zu gelangen, ist mit "gesunden" Nahrungsmitteln ​definitiv höher - jedoch ist es keine Garantie für Fettverlust.

4.​ Du isst Früchte - bist du verrückt?

"Entschuldigung ??? Früchte haben Zucker und das hat was mit den Kalorien und Fett und Glukose zutun und ja, auf jeden Fall wirst du dick davon"

Aufgepasst, Früchte machen dich genauso wenig dick wie gesundes Essen dich dünn macht. Was am Ende entscheidet, sind wie schon gesagt die Kalorien, welche du zu dir nimmst.

Jap, es ist so einfach (wenn es um Abnehmen/Zunehmen geht.​

Was du dafür wissen musst ist jedoch wie viele Kalorien du für deinen Körper und deinen individuellen Alltag ​brauchst. 

Das kannst du Hier entweder selber herausfinden oder Hier mich lassen machen.

5. ​Grüner Tee verbrennt Fett

Ja, grüner Tee hat auf lange Sicht womöglich ein paar kleine gesundheitliche Vorteile - aber wie wir schon gelernt haben, wirst du davon nicht direkt schlank und vor allem nicht in 30 Tagen (an alle Internet Models die Tees verkaufen).​

6. Eiweiß Shake oder keine Muskeln

"Halloooo? Du hast gerade trainiert und trinkst jetzt keinen Eiweiß Shake? Dann hast du ja alles umsonst gemacht... trainiere am besten nie wieder, hat keinen Sinn mehr!"

Ich erinnere mich - als ich vor 5 Jahren im Fitnessstudio trainierte und die schlechteste Laune bekam, wenn ich nicht direkt danach einen Eiweiß Shake hatte.

Zum Glück habe ich schnell dazu gelernt..

Ein Eiweiß Shake ist schön und gut für den Geschmack, jedoch entscheidet er nicht über deinen körperlichen Erfolg. Solange du in den nächsten paar Stunden nach dem Training etwas Vernünftiges isst - wird alles gut.​

7. Essen gehen nach 20 Uhr? WAAAAAS?

Du merkst, es kommt in den meisten dieser Fitness Mythen immer wieder auf das gleiche Prinzip zurück:

Das große Ganze Bild entscheidet, nicht die Kleinigkeiten.

Wenn wir mal darüber nachdenken, warum sollte es schlecht sein abends bzw. etwas später zu essen?

Jap, weil die "Ernährungs Profis" sagen, dass du dann mehr Körperfett einspeicherst - Studien und vor allem viel wichtiger, Ergebnisse ​an meinen Klienten haben mir jedoch das komplette Gegenteil gezeigt.

Der Körper weiß genauso wenig wie ein Apfel, ob es 11 oder 21 Uhr ist.​ Für Manche spricht das Argument, dass sie vor dem Schlafengehen ungern essen - das hat jedoch nichts mit der eigentlichen Aussage zu tun.

Spät essen macht dich nicht dick :)​

8. Cardio Training - jetzt werde ich richtig Fett verbrennen

Es besteht der allgemeine Glaube, dass Ausdauer Training alleine für eine Menge Fettverlust sorgt!

"Abnehmen? Geh Laufen!!!"

Eine Stunde Laufen verbrennt ca. 2-3 Cookies - kein wirklich guter Deal, oder?

Wenn man bedenkt, wie wenig Zeit wir heutzutage generell für alles haben, wäre es doch effektiver einfach von vornherein auf seine Kalorien zu achten, anstatt sich jeden Tag mit Ausdauer Training herumzuschlagen.

Natürlich hat Ausdauertraining Vorteile und vielen macht es auch eine Menge Spaß - der Punkt ist hier einfach, dass es oft als direkte Lösung für Fettverlust gesehen wird, was schlicht weg nicht stimmt​.

9.  Franzi, das Training wird dich muskulös machen!!!

Frauen und Krafttraining? ​

Zum Glück habe ich dafür schon einen sehr sehr ausführlichen Artikel geschrieben, der alle deine Fragen beantworten wird :)​

Hier zum Artikel​

10. Kohlenhydrate machen dich dick

Ich würde diesen Artikel mit keinem anderen Mythos enden wollen - ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Leute Kohlenhydrate schlecht reden und Low Carb Diäten als das Beste darstellen.

In meinen Augen sind Kohlenhydrate so extrem wichtig für unseren Körper und vor allem im heutigen Alltag - wo Energie, Konzentration & Fokus gebraucht werden.

Falls über die Funktionen von Kohlenhydrate lernen möchtest, Klicke Hier.​

Fazit:

Ich weiß es ist oft schwer Fitness Mythen von Wahrheiten zu unterscheiden, wenn jeder was anderes sagt.

Fakt ist nun mal - wir sehen was langfristig bei Leuten funktioniert und zu einem fitten, gesunden & definierten Körper führt - basierend darauf habe ich diese 10 Mythen gewählt.

Ich hoffe, du hattest Spaß beim Lesen und noch viel wichtiger - konntest etwas Neues lernen! 

Denn das ist, was mir am aller Wichtigsten ist 🙂

Ich würde gerne lesen welcher dein Nummer 1. Fitness Mythos ist - welcher beschäftigt dich am meisten?

Ab in die Kommentare damit :)​

Beste Grüße

Lukas

About the Author

Hey, mein Name ist Lukas Schukowski und ich bin der Gründer von Motion Health. Auf dieser Webseite helfe ich dir dabei, fit zu werden und zeige dir die schönen Seiten eines gesunden Lebens.

Leave a Comment:

Leave a Comment: