Das wichtigste Thema für den langfristigen Erfolg deines Körpers! + BONUS Erfolgsplan

Woran scheitert meistens der körperliche Erfolg? - an der Umsetzung. 

Die meisten Menschen können planen, setzen es jedoch nie langfristig um.

Ich helfe dir deine körperlichen Ziele zu erreichen!​

Warum greifst "du" immer wieder zur Schokolade oder warum isst "du" Abends immer wieder die Pizza? Weil es eine Gewohnheit geworden ist und dein Körper das süße und deftige gewohnt ist.

Ich zeige dir, wie du die Kontrolle über deine Gewohnheiten bekommst und schlechte in gute umwandelst​!

Gewohnheiten entscheiden über unseren jetzigen Ist-Zustand:

Sie entscheiden darüber, wer wir jetzt gerade sind und wo unsere Stärken, wie auch Schwächen liegen.

ich nenne Gewohnheiten auch gerne ​"Rituale", da ich finde dieser Ausdruck hat etwas inspirierendes.

Ein Beispiel vorab

​In den letzten Jahren habe ich viele Gewohnheiten meiner Mitmenschen kennen lernen dürfen, eine davon ist Rauchen. Ein Bekannter erzählte mir, dass er nach dem Essen immer eine Zigarette raucht - er macht das schon immer und nach jeder Mahlzeit, packt ihn das Bedürfnis.

Da er es so gewohnt war nach jeder Mahlzeit zu rauchen, kam ihm schon am Anfang eines Essens der Gedanke an die Zigarette.

Dies hat ihn über Jahre immer weiter verfolgt und da er ansonsten (außer nach Mahlzeiten) nie rauchte, kam es ihm auch nicht so schlimm vor - jedoch hat er mittlerweile Atemprobleme, keine Ausdauer, fühlt sich unwohl in seinem Körper und ist unter zigarettenentzug kaum belastbar.

Er weiß, dass ihm das Rauchen nichts Gutes bringt – ist jedoch so daran gewöhnt, dass er nicht aufhören kann.

Veränderungen sind nicht leicht

Ich gebe zu, eine gute (produktive) gegen eine schlechte (unproduktive) Gewohnheit einzutauschen ist alles andere als einfach und benötigt viel Selbstbeherrschung, dies ist jedoch erlernbar.

Es ist definitiv möglich, seine Gewohnheiten zu verändern und sich die Rituale anzueignen – welche uns langfristig glücklich machen und uns das Gefühl geben, auf dem richtigen Weg zu sein.

Ich zum Beispiel war immer Langschläfer, habe jedoch gemerkt, dass frühes Aufstehen (mit genügend Schlaf) produktiver ist und mich gleichzeitig glücklicher macht. Die ersten Tage und Wochen waren anstrengend, da ich jedoch auch früher schlafen ging, gewöhnte sich mein Körper relativ schnell daran.

Nach ca. einem Monat merkte ich, wie es mir immer leichter fiel und ich mir morgens nicht mal mehr die Frage gestellt habe “soll ich wirklich aufstehen“?.

Heute höre ich nur den Wecker und freue mich auf den Tag, ich denke nicht eine Sekunde darüber nach ob ich aufstehen sollte – ich tue es aus Gewohnheit, seitdem hat sich mein Leben definitiv verändert und es fällt mir nicht schwer, da ich sehe was es mir bringt.

Kenne das "Warum"

Bei jeder neuen Fähigkeit die Du erlernen möchtest, gilt genau dieser Prozess. Bevor du jedoch wirklich anfängst etwas 30 Tage durchzuhalten, solltest du dir tief im inneren bewusst sein – wofür du es machst und was das Resultat davon ist.

In meinem Beispiel mit dem frühen Aufstehen: Für mehr Produktivität und Freude am Alltag, was mir wiederum körperlichen Erfolg bringt. Wenn Du also davon fest überzeugt bist, dass es dich näher an deine Ziele bringt – bist du bereit es durchzuhalten. Die 30 Tage, sind der Richtwert zum Erlernen einer neuen Gewohnheit.

Nach vielen Experimenten bzw. Studien wurde heraus gefunden, dass der Mensch (Individuell wechselnd) mindestens 30-60 Tage braucht, bis es ihm einfacher fällt. Daher wird von mir auch empfohlen immer nur eine Sache durchzuführen (immer nur eine Gewohnheit aneignen). Da wir Menschen täglich nur eine geringe Willenskraft haben, müssen wir diese auf die Tätigkeiten verbrauchen – welche uns näher zu unseren Zielen führen.

Extrem wichtig ist es, zu versuchen das Vorhandene mit einzubeziehen - schaue wo du Stärken hast und was dir leicht fällt. Diese Einsichten können dich sehr gut dabei unterstützen, dir etwas Neues anzueignen.

Schreibe dir für diese 30 Tage groß auf einen Zettel: Was du diese 30 Tage tun wirst (bspw. Jeden Tag 30 Minuten spazieren oder mindestens vier mal pro Tag was gesundes essen) und was das Resultat davon ist (bspw. Gesunder zu leben und mich besser zu fühlen). Sei dir bewusst, dass deine Motivation nach den ersten Tagen abfallen kann und lasse dich nicht von Ausreden daran hindern, deinem Ziel näher zu kommen.

Fange an und denke daran: NIEMAND IST PERFEKT - gib einfach dein bestes 🙂

BONUS

Da ich möchte, dass Du Deine körperlichen Ziele wirklich erreichst, lege ich dir ans Herz diesen Bonus Artikel gründlich zu lesen und anzufangen danach zu handeln.

Wenn Du Dir einen einfachen Plan auf deine Ziele angepasst erarbeitest, hast du schon einen großen Schritt getan!

Wovon ich spreche, ist dir ein konkretes Ziel zu setzen, bevor wir durchstarten. Schreibe dir also einmal auf, was dir am wichtigsten ist zu ändern! – was stört dich am meisten an deinem Körper? – welche Ziele möchtest Du erreichen und achte darauf, dass sie messbar sind und Du sie kontrollieren kannst.

Beispiele:
  • Ich möchte in den nächsten 8 Wochen wöchentlich 0.5 kg abnehmen.
  • Ich möchte ‚dieses‘ Oberteil in 8 Wochen wieder tragen können.
  • Ich möchte am Tag mehr Energie haben.
  • Ich möchte Selbstbewusster werden
  • etc.

Aus diesen Zielen ergeben sich dann die Aufgaben, mit welchen wir im Coaching einfach weiter arbeiten können!

Und dann heißt es sich die Gewohnheit der jeweiligen Aufgabe anzueignen und einfach durchzustarten – 100 % Erfolg, wenn Du es so einfach anwendest!

Hier also eine Checkliste, wie du dir möglichst schnell deinen Wunschkörper erschaffst:
  • Klar definiertes Ziel - nicht mehr als 1-2 für die ersten 8 Wochen
  • Messbar - Gewichtsabnahme = wöchentliche Kontrolle durch Waage & Bilder
  • Die richtigen Informationen besorgen - Blog/Coaching
  • Kontinuität durch gesunde Gewohnheiten

es kann so einfach sein und wenn die Lokomotive einmal am Rollen ist, wird es schwer sie zu stoppen!

Merke dir also, sobald du erst mal angefangen hast, wird es leichter und Du wirst sehen wie viel es dir bringt – ich freue mich auf deine Erfolge!

Ich hoffe du hattest Spaß beim lesen - Lets do it 🙂

Über den Autor

Hey, mein Name ist Lukas Schukowski und ich bin der Gründer von Motion Health. Auf dieser Webseite helfe ich dir dabei, fit zu werden und zeige dir die schönen Seiten eines gesunden Lebens.

Hinterlasse einen Kommentar:

Hinterlasse einen Kommentar: